In einer aktuellen, im Auftrag des Handelsblatts durchgeführten Studie wurden wir, das Team der Conradia in Eppendorf (bislang: MedizinischesPräventionsCentrum Hamburg), als bester Anbieter im Bereich Check-up ausgezeichnet.

Die befragten Panelteilnehmer sollten darüber Auskunft geben, welcher Anbieter ihre Erwartungen, Erfahrungen und Informationen aus den letzten 24 Monaten am besten erfüllt hat. Insgesamt wurden 295 Dienstleister aus 17 Kategorien untersucht. Der Befragung liegen über 47.000 Urteile zugrunde. In der Kategorie Check-up Zentren konnten wir, das Medizinische PräventionsCentrum Hamburg, das seit zwei Jahren zur Conradia Radiologie Hamburg gehört, als bester Dienstleister durchsetzen. 

Neben dem renommierten Internisten und Präventionsmediziner Professor Bamberger bietet auch PD Dr. Matthias Röthke, einer der führenden Prostata-MRT-Spezialisten Deutschlands, mittels multiparametrischer MRT-Untersuchung Früherkennung für Männer an unserem Standort der Conradia Hamburg in Eppendorf an.

Seit kurzem steht bei uns ein neues 3 Tesla MRT-Gerät, Siemens Magnetom Vida, das speziell für die Ganzkörper-Diagnostik entwickelt wurde und noch präzisere Diagnostik und Früherkennung von Krankheiten ermöglicht. Außerdem wurde der Standort bis Anfang 2019 komplett renoviert, um das Check-up Ambiente noch angenehmer zu gestalten.

Übrigens: seit 2019 bieten wir deutschlandweit Prävention und Check-up für Firmenkunden und Selbstzahler unter dem Markennamen Conradia Medical Prevention an. Immerhin nannten sie bereits fast 6 Prozent der Befragten als besten Check-up Dienstleister, was dem achten Platz entspricht.

Artikel im Handelblatt

zurück
Blog

Weitere Artikel